Angebote Markus Amberg, Leistungen Markus Amberg, Kontakt Markus Amberg
Angebote Markus Amberg, Leistungen Markus Amberg, Kontakt Markus Amberg
Herzlich willkommen!
Herzlichwillkommen!

Training

Da wir heutzutage alle im Alltag so enorm eingespannt sind, dass wir uns für Herzensangelegenheiten nur begrenzte Zeit nehmen zu können, biete ich mein Training an nur einem Tag pro Woche an. Ganz ohne Zeitdruck behandeln wir an einem Abend viele Komponenten des klassischen Karate-do. An einem Abend der Woche wollen wir uns ganz dem praktischen Karate-do widmen.

Mit meiner langen Erfahrung als Trainer und in meiner Eigenschaft als zertifizierter Mentaltrainer weiß ich bestens, wie ich den Abend so gestalte, dass niemand überfordert wird, ob körperlich oder geistig. Dabei orientieren wir uns in etwa am natürlichen Biorhythmus und fügen zwei je 10-minütige Pausen ein. In den drei Stunden wechseln sich Körper-Training und Technik-Übung, Spannung und Entspannung, Härte und Weichheit, Schnelligkeit und Langsamkeit wunderbar ab. Es wird sicher nicht langweilig. Abgerundet wird jeder Abend mit Dehnung und Meditation.

 

Durch kleine Hausaufgaben erhoffe ich mir, dass jede(r) Karate-Begeisterte, in einer frei wählbaren Zeit der restlichen Woche, das im Training erlernte wiederholt, körperlich wie mental. So erlangen wir gute Fortschritte auf dem Weg des Karate.

Bei aller Ernsthaftigkeit darf der Humor nicht fehlen. Wir werden feste Üben und Trainieren, aber auch gern Feste feiern. Gelegentlich treffen wir uns gern, um uns näher kennenzulernen, das Miteinander zu pflegen, zu philosophieren und regen Austausch zu pflegen.

 

 

grobe Planung der Hallenzeit, die an jedem Abend individuell variiert wird:

 

19:00 – 20:00 Uhr

Erwärmung, detaillierte Technik-Übung

 

20:00 – 20:10 Uhr

Pause

 

20:10 – 21:00 Uhr

Abhärtung, Fallschule, Konditionstraining

 

21:00 – 21:10 Uhr

Pause

 

21:10 – 22:00 Uhr

Selbstverteidigung, Krafttraining, Dehnung, Entspannung, Meditation

 

 

Die Sporthalle dient uns als Dojo. Das japanische Wort „Do“ bedeutet „Weg“. Das japanische Wort „Jo“ bedeutet „Ort“. Das Dojo ist somit der Ort, an welchem man der Weg-Lehre folgt. Als Wegweiser dient mein Buch „Der Karate-Weg – Lehre und Leidenschaft“.

 

Ich freue mich sehr über immer neue Frauen und Männer ab 15 Jahren!

Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Sportliche Erfahrungen oder Vorkenntnisse aus einer Kampfsportart sind nicht nötig.

Bei gesundheitlichen Einschränkungen bitte vorher einfach nachfragen.

Wir üben barfuß. Daher sollten die Füße vorher gewaschen werden.

Zunächst ist eine lockere Sportkleidung völlig ausreichend. Später trainieren wir in weißen Karate-Anzügen.

Nach dem Training stehen die Duschen derzeit leider noch nicht zur Verfügung.

Derzeit müssen wir uns noch an ein Hygienekonzept halten, welches hier zum Download zur Verfügung steht.

 

Hier stehen ebenfalls die abteilungsinternen Vereinbarungen zum Download zur Verfügung.

Die Dojo-Etikette mit bestimmten Regeln findet man im entsprechenden Menüpunkt dieser Homepage.

Keiko-Vereinbarung
Keiko-Vereinbarung_ab_Oktober_2020.pdf
PDF-Dokument [435.6 KB]
Dojo-Hygiene-Konzept Stand Oktober 2020
Keiko-Hygienekonzept_ab_Oktober_2020.pdf
PDF-Dokument [969.2 KB]

Informationen und Anmeldung

Markus Amberg
Ziegelei 4a
D - 96487 Dörfles-Esbach

Rufen Sie mich doch bitte einfach an unter

 

+49 9561 / 675 7227

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Spruch des Monats

 

"Wer philosophiert, hat eine gewisse Ahnung.
Wer praktiziert, erlangt Wissen"
(Markus Amberg)